humanistisch * unabhängig * unbequem: blog.konzeptjäger.de

Do

12

Mai

2016

Über den Wolken auf Japanisch:

1 Kommentare

Fr

15

Apr

2016

Erinnerungen an meinen Großvater, der Künstler.

Eine ganz persönliche Erinnerung an einen Großvater. Von Stefan Lojewski; 2016.

Bitte klicken Sie auf das Bild, um den Text zu lesen.

0 Kommentare

Di

16

Feb

2016

Tuschemalerei meets Katzen

In der neuen Serie "Sumie Cats" von Yuki Sekikawa gelingt eine charmante Kombination klassischer japanischer Kalligrafie mit Katzenmotiven:

http://konzeptjaeger.jimdo.com/kunst-kultur/yuki-sekikawa/sumie-cats/

1 Kommentare

Sa

21

Nov

2015

Vorweihnachtliche Wunschrunde

1 Kommentare

Fr

02

Okt

2015

Christliche Erziehung per Diktat

Ein sehr lesenswerter offener Brief von Jeanny Passauer (Beirätin der Partei der Humanisten) zum Thema "Christliche Erziehung" in den Schulen:

http://konzeptjaeger.jimdo.com/literatur-text/jeanny-passauer/offener-brief/


2 Kommentare

Mi

24

Jun

2015

Zuwachs @ Konzeptjäger (13)

Post Mortem hin oder her: Herzlich Willkommen @ Konzeptjäger Werner!

Zum Portfolio: wthiel.konzeptjäger.de

1 Kommentare

Di

02

Jun

2015

Zuwachs @ Konzeptjäger (12)

Herzlich willkommen @ Konzeptjäger Jesse! Schön, dass Du dabei bist!

Hier gehts zu Deinem Portfolio: pito.konzeptjäger.de

0 Kommentare

So

10

Mai

2015

Zuwachs @ Konzeptjäger (11)

Herzlich Willkommen, Heinrich, bei den Konzeptjägern!

http://hhaferfeld.konzeptjäger.de

Dein lesenswerter Essay "Kunst und Pseudokunst" ist bereits online und kann hier im Blog ausgiebig kommentiert und diskutiert werden.

3 Kommentare

Sa

09

Mai

2015

Debile Landschaften: Kurzkritik.

Eine Kurzkritik zu Philipp Hönings Ausstellung "Debile Landschaften" in der Online-Galerie Tellerrand.

 

Direktlink zur Ausstellung: http://galerie-tellerrand.de/ausstellung/

Die Ausführungen zu Philipp Hönings Hintergrund, Motivation und Kunstverständnis sind vergnüglich zu lesen. Die skizzierte Verweigerungshaltung und anarchistische Reaktanz sind mir wohlbekannt und durchaus sympathisch. Allerdings muss ich hinzufügen, dass der  Textteil der Ausstellung erheblich interessanter ist als das dazugehörige (multimediale) Werk an sich. Dieses spricht mich persönlich nicht an und inspiriert mich leider in keinster Weise.

Indifferenz ggü. den Produkten eines Menschen, der sich selbt als Künstler sieht, ist wohl so ziemlich das Schlimmste was diesem widerfahren kann. Ich schätze es generell sehr, wenn Menschen in irgend einer Weise kreativ sind, gern auch abseits ausgetretener Pfade und Konventionen. Aber:

Mit der doch eher unglaubwürdig wirkenden Aussage, dass man "Qualität" als Leitkriterium für die eigene Arbeit ablehnt, kann so ziemlich jeder noch so belanglose, nichtssagende oder stümperhafte Kram als Kunst etikettiert werden.

Was bleibt von der Aussagekraft, Relevanz oder Ästhetik eines Werks übrig, wenn man den aufgepfropften, erklärenden Wortschwall entfernt?

Mein Fazit: Künstlerisch gesehen die bisher schwächste Ausstellung in der von mir sehr geschätzten Galerie Tellerrand.

KJ

1 Kommentare

Di

24

Feb

2015

Zuwachs @ Konzeptjäger (9)

Noch Alles fit im Schritt? Nein? Neue Jeans muss her? Von wegen, besser nachhaltig denken und ab zu No.1-Jeans!

KLICK: no1jeans.konzeptjäger.de

1 Kommentare

Fr

20

Feb

2015

Unterschiedliche Strategien ...

Auf die Behauptung eines bierseligen Zeitgenossen, dass sich noch weitere Bierpullen im Kühlschrank befänden reagiert man wie folgt:

1) Der Wissenschaftler geht hin, öffnet den Kühlschrank, zählt, begutachtet und betastet die Flaschen, um empirisch zu bestätigen ob die formulierte Hypothese auch tatsächlich zutrifft (abzüglich einer gewissen Fehlerwahrscheinlichkeit, da er auch bei sich selbst alkoholinduzierte Halluzinationen nie ganz ausschließen kann, weswegen er einen nüchternen Kollegen als weiteren Beobachter zur doppelten Überprüfung auffordert).

2) Der religiöse Gläubige schaut beleidigt drein, faltet die Hände zum Gebet und tut weiter gar nichts, außer zu behaupten, dass es sinnlos sei den Kühlschrank selbstständig zu öffnen, da dies nicht Gottes Plan entspräche. Man müsse einfach nur fest daran Glauben und Vertrauen haben, dass sich dort noch weitere Bierflaschen befänden ...

3) Der verschwurbelte Esoteriker tanzt auf dem Weg zum Kühlschrank seinen Namen, zündet Räucherstäbchen und meditiert erst einmal eine halbe Stunde im Lotussitz vor dem Gerät. Nachdem er die Tür juchzend mit Schwung geöffnet und rein gar nichts erblickt hat, verfällt dieser in manisches Dauergrinsen und versichert uns euphorisch, dass es nichts bedeuten muss wenn wir, aufgrund unserer noch nicht ausreichend entwickelten spirituellen Fähigkeiten, gerade jetzt den Eindruck haben der Schrank sei absolut leer, denn dies sei ein wunderbares Mysterium, das es zu ergründen gilt:


Irgendwo im zwischendimensionalen Äther könnten sehr wohl noch Bierflaschen versteckt sein ...

4 Kommentare

Mi

18

Feb

2015

Zuwachs @ Konzeptjäger (8)

ようこそ Sekikawa-san ! http://ysekikawa.konzeptjäger.de

3 Kommentare

Do

27

Nov

2014

Zuwachs @ Konzeptjäger (7)

Herzlich willkommen im hiesigen Jagdkreis: Elke Marleen Schumacher Jazzband! Wie gern lässt man sich bisweilen musikalisch auf eine Zeitreise ein die den modernen Alltag vergessen lässt ...

http://jazzband.konzeptjäger.de

2 Kommentare

Mo

20

Okt

2014

People have rights...

Quelle: Richard Dawkins Stiftung für Vernunft und Wissenschaft.

1 Kommentare

So

05

Okt

2014

Zuwachs @ Konzeptjäger (6)

Herzlich willkommen im hiesigen Jagdkreis Jeanny! :o)

 

http://jpassauer.konzeptjäger.de

Dein Plädoyer von der klaren Linie abzuweichen ist online und kann hier vollständig gelesen werden.

3 Kommentare

Do

25

Sep

2014

Der schönste Tanz von allen...

1 Kommentare

Di

23

Sep

2014

Heiße Eisen (2)

Kommen die Gefühlskalten?

"(...) Das Universum erschließt sich nicht innerhalb eines einzelnen Gehirns durch obskure religiös-folkloristische Praktiken und damit einhergehender Selbsttäuschung und -Betäubung, sondern nur im Verbund vieler GEhirne die sich gemeinsam mit wissenschaftlichen Mitteln der faszinierenden Realität, die uns alle umgibt und formt, forschend annähern. (...)"

Der gesamte Artikel kann auf HerrKules gelesen, bewertet und kommentiert werden: www.magazin-herrkules.de/feuilleton/ethik-religion/369-die-kalten.html

1 Kommentare

So

21

Sep

2014

Zuwachs @ Konzeptjäger (5)

Herzlich willkommen im hiesigen Jagdkreis Jana! :o)

 

http://jschneider.konzeptjäger.de

Dein kontroverser Geisteskerker ist online und kann hier gelesen werden.

2 Kommentare

Fr

19

Sep

2014

Zuwachs @ Konzeptjäger (4)

Herzlich willkommen im hiesigen Jagdkreis Hans! :o)

 

http://hhermsen.konzeptjäger.de

Dein lesenswerter, diskussionswürdiger Essay ist bereits online!

0 Kommentare

So

29

Jun

2014

Zuwachs @ Konzeptjäger (3)

Herzlich willkommen im hiesigen Jagdkreis Angelika! :o)

 

http://arose.konzeptjäger.de

Deine geschätzten Arbeiten werden sukzessive bereitgestellt.

1 Kommentare

Ältere Beiträge finden Sie im Blog-Archiv.

© konzeptjäger.de

Flag Counter